Dr. Mirjam Hoffmann-Reister

Studium an den Universitäten Düsseldorf und Genf, Magister Artium und Promotion in Düsseldorf

Tiefenpsychologische Ausbildung an der Akademie für Psychoanalyse in Düsseldorf

Systemische Ausbildung in Heidelberg bei Prof. Dr. Fritz B. Simon, Prof. Dr. Helm Stierlin und Dr. Satuila Stierlin

Langjährige Tätigkeit als wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universität Düsseldorf

Seit 2000 selbständig als psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin, systemischer Coach

Geschäftsführerin und Dozentin am Zentrum für Psychotherapie nördlicher Schwarzwald

Coaching-Schwerpunkt: Organisationsaufstellung, systemische Beratung, Pferde-Coaching

Prof. Dr. Gerhard Reister

Geboren und aufgewachsen im Fränkischen

Studium Medizin, Jura, Philosophie in Tübingen, Würzburg und Göttingen

Psychoanalytische, psychotherapeutische und psychiatrische Ausbildung bei Prof. Dr. Karl König, Prof. Dr. Annelise Heigl-Evers, Prof. Dr. Franz Heigl und Prof. Dr. U. Venzlaff

Ausbildung in Gruppendynamik, Organisationsberatung und Supervision (DAGG)

Habilitation über seelische Gesundheit an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Gründungsvorstand des Instituts für Psychodynamische Organisiationsentwicklung und Personalmanagement Düsseldorf (POP)

Ärztlicher und kaufmännischer Direktor der Modellklinik für psychosomatische Dermatologie Wersbach in Leichlingen

Zuletzt ärztlicher Direktor und Chefarzt Klinikum Nordschwarzwald Calw

Selbständig als Psychoanalytiker, Coach, Supervisor, Dozent und Autor seit 2004

Ausbildung als Trainer für "horse assisted professional development" bei Gerhard und Karin Krebs ("horse dream")

Coaching-Schwerpunkt: Gruppendynamik in Teams und Unternehmen, high-potential-coaching

 

Angelika Frank

Angelika Frank reitet und geht mit Pferden seit Kindesbeinen um. Professionalisierung der Pferde-Leidenschaft durch Ausbildung zur Reken-Reitlehrerin im FS-Reitzentrum Reken (NRW), seitdem als selbständige Reitlehrerin tätig.

Zahlreiche zusätzliche Qualifikationen bei bekannten Dressur- und Springtrainern:

TTEAM-Methode nach Linda Tellingten-Jones

Springschule nach Rolf Becher

Longen- und Doppellongenarbeit nach Horst Becker

Klassische Dressur bei Philippe Karl "Ecole de Légèreté"

Zirzensische Gymnastik (Zirkuslektionen) nach Eva Wiemers

Dual-Aktivierung nach Michael Geitner

Bei Meteon zuständig für alles, was die Pferde betrifft